Christine Schirrmacher

Vorträge

Vorträge ab 2000 (Auswahl)

2016

  • „Paul Kahle (1875- 1964): Theologe und Orientalist in den Speichen der NS-Diktatur“, Vorlesung im Rahmen der Ringvorlesung „Fachgeschichte als Wissenschaftsgeschichte: Historische Köpfe des Instituts für Orient- und Asienwissenschaften“, Universität Bonn
  • „The Doctrine of Apostasy in Islam“, Gastvorlesung, Westminister Theological Seminary, Philadelphia/USA
  • „Freiheit! Welche Freiheit? Hashim Kamalis Positionierung zwischen Autarkie und Verantwortung“, im Rahmen der Konferenz „Zwischen islamischem Fundamentalismus und islamischer Emanzipation – Positionen muslimischer Schlüsselfiguren des 20. und 21. Jahrhunderts“, Institut für Orient- und Asienwissenschaft, Abteilung für Islamwissenschaft und Nahostsprachen, Universität Bonn
  • „Der Islamische Staat (IS), sein Anspruch auf das Kalifat und seine Anziehungskraft auf Jugendliche in Europa: Ursachenforschung in Geschichte, Religion und Gesellschaft“, bei der Tagung „Extremismus in Deutschland – Schwerpunkte, Perspektiven, Vergleich“,  Hanns-Seidel-Stiftung, Kloster Banz, Bad Staffelstein
  • „Flüchtlinge in Deutschland: Integration ermöglichen – Zusammenhalt stärken“, Teilnahme Diskussionsforum  Bundespräsidialamt/Robert-Bosch-Stiftung, Schloss Bellevue, Berlin
  • „Der sog. „Islamische Staat“ (IS) in Syrien und Irak: Entstehung, Ausrichtung, Ideologie“, AK Religionsfreiheit bei der Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM): „Fluchtursachen bekämpfen – Unser Einsatz für Menschenrechte in Syrien, im Irak und in der Türkei“, Bonn
  • „Der Syrienkonflikt: Machtkampf zwischen Sunniten und Schiiten oder machtpolitisches Ringen um die Vorherrschaft im Nahen Osten?“, Vortrag bei der Hochschulgruppe Asienhaus, Universität Bonn
  • Themenabend „FAQ Islam“, Katholische Hochschulgemeinde/Chemin Neuf, Remigius-Kirche, Bonn
  • „Islam und Demokratie – ein Gegensatz?“ im Rahmen der Ringvorlesung „Offene Gesellschaft“, Hochschule für angewandte Wissenschaften/Biberach University of Applied Sciences, Biberach
  • „Konfliktraum Naher Osten und ’islamischer Staat’: Konfrontation mit dem Westen oder sunnitisch-schiitischer Konflikt?“, Vorlesung, DIES ACADEMICUS, Universität Bonn
  • „Palmyra Destroyed!“ – Justified by Islamic theology? ISIS’ claim of reviving ‘true‘ Islam by fighting ‘unbelievers‘ and damaging classical antiquities“, Faculty Lecture, Doctoral Colloquium der Evangelisch-Theologischen Fakultät (ETF), Leuven/Belgien
  • „Die Herrschaft des Islamischen Staates in Syrien und Irak“, Tagung der „Kripo International 2016“ in Kooperation mit der Europäischen Kommission: „Die Bekämpfung des Terrorismus im europäischen Raum: Bedrohungsszenarien, Strategien und Handlungsempfehlungen“, EU-Kommission, Brüssel/Belgien
  • „Identitätsfragen – Identitätsunsicherheiten – gefährdende Identitätsanker: Klärungen und Positionierungen in Europa und für Europa“ beim Symposium „Identität, Identitätssuche, Identitätsfindung in einer sich wandelnden Welt: Wozu Identität?“, 14. Mannheimer Ethiksymposium des Instituts für medizinische Ethik, Grundlagen und Methoden der Psychotherapie und Gesundheitskultur (IEPG), Mannheim, der Alma Mater Europaea, Salzburg; des Instituts für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim (IMGB) und der Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste (EAWK), Salzburg, Universität Mannheim
  • Fremder Bruder Islam? Verständigung über islamische Theologie und Denkweisen. Jahrestagung des Sächsischen Pfarrvereins e. V. der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen, Evangelische Akademie Meißen
  • „Arab Spring, ISIS in Syria, refugees in Europe: An analysis of recent developments in the Middle East and its effects on Europe“, Gastvorlesung an der Theologischen Fakultät der Karls-Universität Prag, Tschechien
  • „Islam und Demokratie – Kongruenz oder Divergenz?“, im Rahmen des Seminars „Islam und Demokratie“ für Lehrerinnen und Lehrer der Fächer Gemeinschaftskunde, Geschichte, Geographie, Wirtschaft, Ethik und Religion aller Schularten, Institut für Politische Bildung Baden-Württemberg e. V., Studienhaus Wiesneck

2015

  • „Religionsfreiheit und Demokratieentwicklung“, Öffentliche Anhörung des Ausschusses für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe des Deutschen Bundestages, Berlin
  • „Gräber, Schreine, Heiligtümer: Kulturgut oder Verirrung? Argumentation und Aktion wahhabitischer Akteure auf der Arabischen Halbinsel“, Interdisziplinäres Symposium: „Angriff auf die Identität: Die Zerstörung von Kulturgut in bekannten und ungekannten Dimensionen“, Institut für Orient- und Asienwissenschaften der Universität Bonn, Bonn
  • „Die Attraktivität des Jihadismus: Ursachenforschung in Geschichte, Theologie und Gesellschaft“. Jahrestagung/9. Berliner Sicherheitsgespräche des „Bundes Deutscher Kriminalbeamter“ (BDK): „Krieg und Terror im Namen Allahs – Auch in Deutschland? Die begrenzten Möglichkeiten der Sicherheitsbehörden im Kampf gegen den Islamismus, Berlin
  • „Das Kalifat: Wunschtraum oder reale politische Herrschaftsform?“, Stiftung „Colloquium Humanum“ – Forum für Internationale Begegnung, Bonn
  • „Moderater Islamismus als Wegbereiter von Demokratie und Freiheitsrechten?“, „Kölner Forum für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik“ (KFIBS e.V.): „Islamismus und Freiheit – Kampf der Ideologien oder Kampf der Religionen?“, Köln
  • „Current Debates on Human Rights and Civic Liberties in the Middle East“, „International Winter School: Translation. The Cognitive Appropriation of European Key Concepts of Asian and Middle Eastern Societies (1860-1945)“, Institut für Islamwissenschaft und Nahostprachen der Universität Bonn, Bonn
  • „Fundamentalismus – Religionsfreiheit – IS“, 60. Gesamtkonferenz der katholischen Militärgeistlichen, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten, Katholische Militärseelsorge, Berlin
  • „Gewalt im Namen des Islam: Ungerechtfertigter Missbrauch der Religion?“, Fortbildungstagung der „Kammer für Mission und Ökumene“ der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Kassel-Hofgeismar
  • „Dialogkultur in Marokko: Dissidenten – Frauenrechte – Umbrüche des Arabischen Frühlings“, Begabtenförderprogramm/Europäische und Internationale Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Königswinter
  • „Demokratie und Islam – Ein Gegensatz?“, Klausurtagung der AG Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Berlin
  • „Islamischer Fundamentalismus: Neue Herausforderung für die Menschenrechte“, Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM): „Islamischer Staat, Boko Haram, Muslim-Brüder, Salafismus – Auswirkung der Radikalisierung im Islam für die Menschenrechte“, Bonn
  • „Die ewigen Kontrahenten: Saudi-Arabien und die Islamische Republik Iran“, Tagung „Die Golfstaaten – Erdöl, Islam und Modernisierung“, Evangelische Akademie im Rheinland, Bonn
  • Paneldiskussion „Transformations in the Middle East and North Africa: The Youth as Key to a Successful Future“, Dezernat Internationales der Universität Bonn: Europäische und Internationale Netzwerke; zugleich Eröffnungsveranstaltung der „Bonn Conference for Global Transformation“ des Ministeriums für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien in Nordrhein-Westfalen und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Bonn
  • „Islam und Demokratie – Konvergenz oder Divergenz?“, Expertenworkshop „Der Islam und die säkulare Gesellschaft“ der „Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik (BAPP)“ zum Forschungsprojekt: „Wieviel Islam gehört zu Deutschland? Integrationserfahrungen junger und alter Menschen in einer säkular geprägten Gesellschaft am Beispiel des Ruhrgebiets“
  • „Islam und Menschenrechte: Debatten pro und contra in islamisch geprägten Gesellschaften“, DIES ACADEMICUS, Universität Bonn, Bonn
  • „Der ‚Islamische Staat‘ (IS): Entstehung, Ideologie, Attraktivität“, Vortrag beim Saarländischen Landesverband des „Bundes Deutscher Kriminalbeamter“ (BDK), im Rahmen der Fachtagung „Islamistischer Terrorismus“, Völklingen
  • „Current Debates on Human Rights and Civil Liberties and Rights in the Middle East“, Salzburger Hochschulwoche 2015: „Prekäre Humanität“, Universität Salzburg, Salzburg

2014

  • „Islam in Europe in a Minority Context“, Gast-Vorlesung an New Bulgarian University: History Department of NBU/Trivelius Institute, bei der Konferenz „Balkans and the Rights of the Minority Groups: International Legislation, Social Practices and State Policy“, Sofia/Bulgarien
  • „Aktuelle Diskurse zum Thema Menschenrechte in islamisch geprägten Gesellschaften: Religionsfreiheit – Frauenrechte – Freiheitsrechte“, Rottendorf-Symposium „Zur Praxis der Menschenrechte: Formen, Potenziale und Widersprüche“ im Rahmen des Rottendorf Forschungs- und Studienprojekts der Rottendorf-Stiftung: „Globale Solidarität – Schritte zu einer neuen Weltkultur“, Hochschule für Philosophie, München
  • „Current Human Rights’ Debates in Muslim Majority Countries“, Gast-Vorlesung an der Brest State University named after A. S. Pushkin, Brest/Belarus
  • „Die Rolle des Islamismus bei der Neuordnung des Nahen Ostens“, Stephanuskreis der CDU/CSU-Fraktion, AG Außen und AG Menschenrechte des Deutschen Bundestages unter Vorsitz von Prof. Dr. Heribert Hirte, Berlin
  • „Krankheit, Tod und Sterben: Auffassungen aus der islamischen Theologie und Tradition“: Diakonie-Seminar für Fachkräfte der Lungenklinik Hemer/Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband

2013

  • „Geschichte, Begründung und Verbreitung der Beschneidung bei Jungen und Mädchen in islamisch geprägten Gesellschaften“, bei der Tagung „Stigmata im Rechtsstaat?“ in der Reihe „Dialog: Theorie und Praxis“ der Hanns-Martin-Schleyer-Stiftung/Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Köln, Schönburg/Oberwesel
  • „Muslimische Frauen in Europa zwischen Selbstbestimmung und Entmündigung“ bei der Benefizveranstaltung des ZONTA-Clubs Heidelberg für „Sabatina e. V.: Freedom for women in chains“ mit Sabatina James und Matthias Matussek, Print Media Akademie, Heidelberg
  • „Islam and Europe – Politicization and Integration?“ Hanns-Seidel Stiftung/Forum Brussels International, Brüssel
  • „Apostasy and Blasphemy Laws – how do they hamper Human Rights?“, Vortrag im Rahmen der Panel Discussion „Respecting Religious Freedom: Legally Safeguarding a Threatened Right“, Side event at the 22nd session of the UN Human Rights Council/Menschenrechtsrat der UNO, Genf
  • „Integrationsdebatten und Islam: Trennlinien zwischen Tradition, Religion und Kultur“, Vortrag beim Integrationstag der Bayerischen Staatsregierung, Bayerischer Landtag, München
  • „Islam, Muslime und die kulturelle Identität“, Jahrestagung der Gesellschaft für Deutschlandforschung (GfD): „Deutschland herausgefordert“, Landesvertretung Sachsen-Anhalt, Berlin
  • „Human Rights: Hampered by religion or politics“? Gastvorlesung an der University of Hong Kong (HKU), Hongkong
  • „Diskurse über Frieden und Gewalt in der islamistischen Bewegung“ bei der Fachtagung „Islamisches Erwachen in Folge des ‚Arabischen Frühlings‘: Entwicklungen – Herausforderungen – Perspektiven“, Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin/„Berlin Forum for Progressive Muslims“, Berlin
  • „Islam und Islamismus: eine Differenzierung“ bei der Fachtagung „Salafismus in Deutschland: Erscheinungsformen und Ansätze für die Präventionsarbeit im Jugendbereich“; Alevitische Gemeinde Deutschlands e. V. (AABF)/Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln, Rathaus Köln

2012

  • „Frauen im Arabischen Frühling“, Forum Frauen- und Geschlechterforschung in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro der Universität Bonn, Festsaal der Universität Bonn
  • „Cyber-Religion: The Spread of Extremism and of Peace through the Internet and Social Media“. Seminar beim „Deutsche Welle Global Media Forum: Culture. Education. Media-Shaping in a Sustainable World“, Bonn
  • „Situation der Christen und anderer religiöser Minderheiten in Nordafrika und dem Nahen Osten“, Öffentliche Anhörung vor dem Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe des Deutschen Bundestages, Berlin
  • „There is no Compulsion in Religion (Surah 2,256): Influential Contemporary Muslim Theologians on Religious Freedom and Apostasy“, beim Forschungskolloquium des „Annemarie-Schimmel-Kollegs: History and Society during the Mamluk Era (1250-1517)“ des Instituts für Orient- und Asienwissenschaften der Universität Bonn
  • „Der politische Islam – Hintergründe und Information“ bei der Tagung: „Zerrbild Islam? Islamphobie oder notwendige Kritik?“ der Stiftung „Christlich-Soziale Politik e. V.“, Arbeitnehmerzentrum, Königswinter

2011

  • „Geistesgeschichtliche Ursprünge des Politischen Islam/Islamismus“ bei der Fachtagung der Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin: „Berlin Forum for Progressive Muslims: Politischer Islam – Islamismus, Extremistische Islam-Varianten in der Diskussion“, Berlin
  • „Schariarechtliche Auffassungen von Religionsfreiheit und Frauenrechten im Konflikt mit dem säkularen Rechtsstaat“ bei der Fachtagung des Landesamtes für Verfassungsschutz Hessen zum 60jährigen Bestehen: „’Der Islam’ im modernen Rechtsstaat – Verwirklichung und Begrenzung religiöser Ansprüche im Rahmen der freiheitlichen demokratischen Grundordnung“, Wiesbaden
  • „Welche Rolle spielt der Islamismus in den arabischen Revolutionen? – Zum Verhältnis von Demokratieentwicklung und religiösem Fundamentalismus“ bei der 28. Internationalen Sommerakademie: „Zeitenwende in der arabischen Welt: welche Antwort findet Europa?“, Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung, Burg Schlaining, Stadtschlaining/Österreich
  • „Extremistische Ideen – wie stark sind diese in muslimischen Gemeinden verwurzelt?“ bei der Tagung: „Aktuelle Entwicklungen im Bereich des Islamismus“, Behörden der Sicherheitspolitik, Remagen
  • „Christen und Muslime: Zusammenleben im religiös neutralen Rechtsstaat?“ beim Dies academicus der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar: „Der Islam zwischen Religion und Gesellschaft“, Vallendar
  • „Islamismus und Jihadismus: Bedrohung des demokratischen Rechtsstaates?“, Forum Wolf Graf von Baudissin und Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik, Sektion Koblenz, Zentrum Innere Führung der Bundeswehr, Koblenz
  • „Zwischen Ehre und Emanzipation: Zur Situation muslimischer Frauen in Deutschland“ bei der Tagung: „Muslime in Deutschland – Sachstand, Chancen, Probleme, Perspektiven“ für Bedienstete des Luftwaffenamtes Köln, Karl-Arnold-Stiftung, Königswinter
  • „Muslimische Migranten als Patienten“ im Rahmen des „Forum Nette-Gut“, Klinik Nette-Gut für Forensische Psychatrie, Weißenthurm

2010

  • „Afghanistan – Scharia- und Frauenrechte“ bei der Klausurtagung „Afghanistan – Menschenrechte auf dem Weg zur Übergabe in Verantwortung“ der Arbeitsgruppe „Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Fraktion“ im Deutschen Bundestag, Berlin
  • „Islam in Europa“, beim „Karlsruher Leittechnischen Kolloquium“ des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung, Karlsruhe
  • „Rechtliche Stellung von Frauen in islamisch geprägten Gesellschaften“ im Rahmen des Seminars „Grundwissen Judentum, Christentum, Islam“, Pädagogische Hochschule Heidelberg
  • Teilnahme an der Tagung des Ökumenischen Rates der Kirchen (WCC), der Vereinigung „A Common Word“ des Royal Aal al-Bayt Institute, Jordanien und der World Islamic Call Society, Libyen: „Transforming Communities: Christians and Muslims Building a Common Future“, Christian-Muslim International Consultation, Ecumenical Center, Genf
  • „Kulturelle Auffassungen zu Krankheit und Suchtverhalten in islamisch geprägten Kulturkreisen“, Fortbildungsveranstaltung der Abteilung Suchttherapie der Klinik „Nette-Gut“ für Forensische Psychatrie, Weißenthurm
  • „Frauen aus muslimisch geprägten Gesellschaften zwischen Kopftuchdebatte und Integration“, Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Universität Bonn, Dr. Ursula Mättig, Bonn
  • „Islam in Deutschland – neue Entwicklungen“ bei der „AG Kirchliche Lehrerfortbildung“ für Lehrer/innen der Gymnasien der Evangelischen Kirche: „Ist der Islam bei uns angekommen? – Muslime in Deutschland – Herausforderung für Gesellschaft, Staat und Kirche“, Haus der Begegnung der Evangelischen Landeskirche im Rheinland (EKIR), Bonn
  • „The Challenge of Islam“ bei der Konferenz: „Islam and Christianity in Western Europe“, „European Christian Political Movement“ (ECPM), Brüssel

2009

  • Teilnahme am Expertengespräch „Determinanten von Radikalisierung in muslimischen Milieus. Ein deutsch-britischer Vergleich“, Politische Akademie/Referat Interkultureller Dialog, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin
  • „Die Scharia – auch in Europa?“, Arbeitskreis Ordnungspolitik des Wirtschaftsbeirates Bayern, München
  • „Sterben, Tod und Trauer im Islam“, Vorlesung an der Augustana: Theologische Hochschule der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern in Zusammenarbeit mit dem Referat „Mission Interkulturell“ des Zentrums Mission Eine Welt, Neuendettelsau
  • „Islam in Europa“ beim „Fokustag: Herausforderung Islam“ der „Evangelischen Volkspartei“ (EVP), Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
  • Podiumsdiskussion „Repression und Verfolgung von Christen im Vorderen Orient“, Österreichischer Akademikerbund und Politische Akademie der Österreichischen Volkspartei (ÖVP), Wien
  • „Moscheen in Deutschland – Religiöse Heimat und gesellschaftliche Herausforderung“, Podiumsdiskussion der Herbert-Quandt-Stiftung, des C.H.Beck Verlags und des Kulturforums Türkei-Deutschland, Köln
  • „Moscheen in Deutschland – Chance der Integration oder Hindernis?“ bei der Tagung: „Moscheen in Deutschland: Neue Zentren religiöser Heimat und ihre gesellschaftliche Herausforderung“, Thomas-Morus-Akademie, Bensberg
  • „Frauen in islamisch geprägten Gesellschaften“, Syrisch-Orthodoxes Kloster St. Jakob von Sarug, Warburg
  • „Der Islam und die westliche Gesellschaft“, „Integration, Demokratie und Werteordnung“, „Islamische Menschenrechtserklärungen“, „Dialog zwischen Christen und Muslimen“, Seminar der Hanns-Seidel-Stiftung, Bad Wildbad Kreuth

2008

  • Workshop „Women’s Power in Islam – Sharia law“ bei der Tagung: „Feminist Orientations and Strategies for he 21st century“, Berliner Akademiegespräche/Interkultureller Dialog, Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin, Köln
  • „Frauen in islamisch geprägten Gesellschaften“, Integrationsbeirat, Opferschutzbeauftragte, Frauennetzwerk und Stadtparlament, Rathaus Eschweiler
  • „Der politische Islam als universale Antwort – Ideologische Begründung für Scharia und Islamismus“ bei der Tagung: „Republik oder Kalifat – Volkssouveränität oder Scharia – Voraussetzungen für das Gelingen von Integration“, Gesprächskreis Nachrichtendienste (GKND)/Konrad-Adenauer-Stiftung, Bildungszentrum Schloss Eichholz, Wesseling
  • Teilnahme an der Nachfolgekonferenz zum „Offenen Brief der 138 muslimischen Theologen an Papst Benedikt XVI und die ganze Christenheit“: „Loving God and Neighbor in Word and Deed: Implications for Muslims and Christians“, Yale Center for Faith and Culture, Yale University, New Haven/USA
  • „Herausforderung Islam“, Subkommende des Johanniterordens, Düsseldorf-Meerbusch
  • „Frauen in islamisch geprägten Gesellschaften“, Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik, Sektion Aachen
  • „Multikulti oder Wertediskussion? Toleranz, Frauen- und Menschenrechte“, Landesvorstand NRW des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU (EAK), Adam-Steigerwald-Haus, Köngiswinter
  • „Islam in Europa – Multi-Kulti am Ende?“ Lese- und Erholungsgesellschaft Bonn, Haus der Evangelischen Kirche, Bonn
  • „Muslime in Deutschland – Ergebnisse einer Studie des Bundesinnenministeriums“ bei der Jahreshauptversammlung der „Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte“ (IGFM), Gustav-Stresemann-Haus, Bonn
  • „Herausforderung Islam –sind wir darauf vorbereitet?“, Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik, Sektion Fulda in Kooperation mit dem Bonifatiushaus/Haus der Weiterbildung der Diözese Fulda

2007

  • „Islam und Säkularisierung“ beim „Interdisziplinären Forschungssymposium“ im Rahmen des Forschungsprojektes „Dialektik der Säkularisierung“ des Instituts für Philosophie der Ruhr-Universität Bochum, Bochum
  • „Grundzüge des Islam“, Landesversammlung der Sächsischen Union des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU/CSU, Dreikönigskirche, Dresden
  • „Über Freiheit und Glauben: Christen und Muslime im Mittleren Osten“ bei der Tagung der Konrad-Adenauer-Stiftung, Bildungswerk Wiesbaden, der „Deutschen Atlantischen Gesellschaft“ und des Amerikanischen Generalkonsulats, Wiesbaden
  • „Islam, Demokratie und Menschenrechte?“, Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik, Sektion Fulda in Kooperation mit dem Bonifatiushaus/Haus der Weiterbildung der Diözese Fulda, Fulda
  • „Absolutheitheitsanspruch und Toleranz in der Begegnung der Religionen – Der Islam und die ‚anderen’“ bei der Tagung „Toleranz in der pluralen Gesellschaft – Notwendigkeit und Grenzen“, Katholische Akademie Trier und Bildungswerk Mainz der Konrad-Adenauer-Stiftung, Trier
  • „Christentum und Islam – was bedeutet eigentlich interreligiöser Dialog?“ bei der Tagung „Islam – Religion und Gesellschaftsmodell, Testfall für Integration“, Konrad-Adenauer-Stiftung, Bildungszentrum Schloß Eichholz, Köln-Wesseling
  • „Islam und christlicher Glaube“; „Frauen im Islam“ beim Jugendwartkonvent des CVJM Sachsen: „Weltreligionen im Lichte des christlichen Glaubens – Islam“, Evangelische Jugendbildungsstätte, Dresden
  • „Frauen in islamisch geprägten Gesellschaften“, Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik, Sektion Soest in Kooperation mit dem Bildungswerk der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dortmund

2006

  • „Rechtsvorstellungen im Islam“ bei der Tagung der Deutschen Sektion der „Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR)“: „Kulturelle Identität(en) als Grund und Grenze des Rechts“, Universität Würzburg
  • „Ehrenmord und Emanzipation – Geschlechterrollen in Migrantenkulturen vor dem Hintergrund nahöstlicher Begriffe von ‚Ehre’ und ‚Schande’, Eröffnungsvortrag des 8. Internationalen Symposiums des Würzbürger Graduiertenkollegs „Ehrenmord und Emanzipation: Die Geschlechterfrage in Ritualen von Parallelgesellschaften“, Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Würzburg
  • „Sharia and Human Rights from a Western Perspective“, im Rahmen der Tagung „Sharia and Western Legal Systems“, Institut für Rechtspolitik/Institute for Legal Policy, Universität Trier
  • „Gottesbilder im Islam: Karikaturenstreit, Bilderverbot und Muhammaddarstellungen gestern und heute“ bei der Tagung „Das Bild Gottes: Vom (Gottes)Bilderverbot im Alten Testament über die christliche Bildtradition bis zum aktuellen Karikaturenstreit“, ArtUp: Forum für Kunstgeschichte und Kultur der Universität Passau, Audimax der Universität Passau
  • „Der Islam als Herausforderung für Politik und Gesellschaft“, Forum Wolf Graf von Baudissin und Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik, Zentrum für Innere Führung der Bundeswehr, Koblenz
  • „Islam in Europa – Anfrage an Gesellschaft, Politik und Kirche“, Tagung der Hanns-Seidel-Stiftung München, Wildbad Kreuth
  • „Religion und Integration – vom religiös motivierten Terrorismus zur Ausländerintegration in Deutschland“, Fortbildungsveranstaltung für Unteroffiziere und Offiziere der Luftwaffen-Unterstützungsgruppe Köln-Porz-Wahn, Gustav-Stresemann-Institut, Bonn
  • „Christen und Muslime gestern und heute – Voraussetzungen für ein konstruktives Zusammenleben“, Seminar der Deutschen Journalistenschule, des Vereins Nachwuchsjournalisten Bayern e.V. und INWENT/Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, München-Feldafing
  • „Multi-Kulti am Ende? Auf die Werte kommt es an“, Darmstädter Tischgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung, Wiesbaden

2005

  • „Security of Europe – Terrorist attacks and immigration“, Tagung des „Europe Center/International House, Regional European Information and Education Center PBC“, Pécs/Ungarn
  • „Der Islam und seine Wirkung auf Europa“, Sicherheitspolitisches Forum NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn
  • „Islam – Theologie, Recht und Gesellschaft“, Bayerische Genossenschaft des Johanniterordens, Evangelische Akademie Tutzing
  • „Islam in Europa – Islam weltweit – Aktuelle Entwicklungen“, Seminar für Piloten und Fluglotsen der Bundeswehr, Gustav-Stresemann-Institut, Bonn
  • Diskussionsrunde „Die westliche Welt und der Islam – Erfahrungen aus den USA“, Generalkonsulat der USA, Köln
  • „Islam in Deutschland – Islam in Europa“, Bonner Subkommende des Johanniterordens, Bonn
  • „Recht und Gesetz im Islam –  Die Scharia“, CDU-Stadtverband, Königswinter
  • „Frauen und Schariarecht“, Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik, Landesbereich III-NRW und Lions-Club Bückeburg
  • „Dialog mit dem Islam: Herausforderung für Christen“ beim „Christlich-Pädagogischen Symposium“ des Christopherus-Jugenddorfwerkes (CJD): „Christliche Erziehung im interkulturellen Dialog“, Diakonische Akademie, Berlin

2004

  • „Der Islam – friedliche oder kämpferische Religion?“ bei der Tagung „Religionen und Gewalt“ der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW), Berlin
  • „Frauen in islamisch geprägten Gesellschaften“, Konrad-Adenauer-Stiftung, Bremen
  • „Tod und Jenseits im Islam“, ASG-Bildungsforum/Caritas, Düsseldorf
  • „Frauen in islamisch geprägten Gesellschaften“, ZONTA Club, Bonn

2003

  • „Islam im Religionsunterricht“, Religionspädagogische Jahrestagung des „Christlichen Jugenddorfwerkes Deutschland“ (CJD), Bonn
  • „Frauen in islamisch geprägten Gesellschaften“, Akademie für Politik und Zeitgeschehen, Hanns-Seidel-Stiftung, München
  • „Gleiche Rechte für Christen und Muslime – Religionsfreiheit in Deutschland und im Orient“, Diskussionsforum Christen und Muslime, Ökumenischer Kirchentag, Berlin
  • „Heilige Schriften im Islam und im Christentum“, Evangelische Johannes-Kirchengemeinde, Leverkusen-Manfort
  • „Fundamentalismus und Islam“ bei der Tagung „So weit die Worte tragen: Wie tragfähig ist der Dialog zwischen Christen, Juden und Muslimen?“, Kommunität „Offensive junger Christen“ (OJC), Schloss Reichenberg, Reichelsheim

2002

  • „Frauen in islamisch geprägten Gesellschaften“, beim Seminar „Islamisch-Europäischer Kulturdialog“ des Pädagogischen Ausschusses der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder, Bonn
  • „Scharia – Islamisches Recht“, Tagung der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM), Kloster Himmerod, Eifel
  • „Der Islam als das Fremde“, Internationale Begegnungsstätte der Stadt Bonn
  • „Erziehungswerte in islamisch geprägten Gesellschaften“, Internationale Begegnungsstätte der Stadt Bonn

2001

  • Bericht zum Thema „Menschenrechte und Islam“, für den UN-Sonderberichterstatter Sudan, Berliner Reichstag, Berlin
  • Fortbildungsseminar „Polizei und Fremde“, Aus- und Fortbildungszentrum des Grenzschutzpräsidiums West, Swisttal-Heimerzheim
  • Fortbildungsseminar „Ehrbegriffe und Migration“, Polizeipräsidium Köln

2000

  • „Frauen in islamisch geprägten Gesellschaften“, Ökumenisches Gesprächsforum Schloss Salem, Salem
  • „Das islamische Rechtssystem“, Jahreshauptversammlung der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM), Frankfurt
Christine Schirrmacher